Seepark Vösendorf: der Sommer kann kommen - 2-Zimmer-Mietwohnung

Daten:

Objektnummer: 5324/88
Objektart: Wohnung
Unterobjektart: Wohnung
Vermarktungsart: Miete
Miete: 790,00 €
Fläche: 54 m2

Zur Wohnung

Diese, in einer sehr ruhigen Wohnsiedlung gelegene, freundliche 2-Zimmer-Wohnung (ca. 54 m²) erreichen Sie im Dachgeschoß eines sehr gepflegten Wohnhauses.

Vom zentralen Eingangsbereich aus gelangt man in alle Räume der Wohnung.

Die ca. 5 m² große Einbauküche hält sämtliche Geräte wie Kühlschrank, Kochfeld, Backrohr, Dunstabzug und Mikrowelle sowie ausreichend Stauraum für einen kleinen Haushalt bereit. Durch das Fenster gelangen Tageslicht und frische Luft in die Küche. Der Boden lässt sich dank der verlegten Fliesen leicht sauber halten.

Das etwa 25 m² große Wohnzimmer hat ausreichend Platz für ein gemütliches Sofa, einen Esstisch oder auch TV-Wand und Kommoden. Highlight ist der von hier aus begehbare rd. 8 m² große, westseitig ausgerichtete Balkon - hier lässt sich ein Kaffee herrlich genießen. Abends können Sie mit der Sonne entspannt den Tag ausklingen lassen, während der Blick bis hin zum Leitha-Gebirge wunderbar in die Ferne schweift.

Ebenso wie im Wohnzimmer ist auch im Schlafzimmer ein Laminatboden verlegt. Mit ungefähr 10  bietet dieses ausreichend Platz für ein Doppelbett und einen Kleiderschrank. Der neutrale Grundriss des Zimmers lässt Ihrer Kreativität freien Raum - frischer Wind lässt sich aber auch durch das ostseitig ins Grüne gerichtete Fenster herein bringen.

Das Badezimmer ist mit einer Badewanne, einer Dusche und einem Waschbecken ausgestattet. Die getrennte Toilette ist ebenfalls verfliest.

Der geräumige Abstellraum hält auch ein Waschmaschinenanschluss für Sie bereit.

Im rd. 5 m² großen Keller finden all die Dinge Platz, die Sie so unterbringen müssen.

 

Die Jahreskarte für den Eintritt zum Badesee ist in der Miete inkludiert!

 

Zur Lage

Wohnen im Seepark Vösendorf: Ruhig wohnen und doch nicht „aus der Welt“ sein.

Dafür sorgt das bestens ausgebaute Nahverkehrsnetz, bestehend aus mehreren Buslinien sowie der Badener Bahn, die die Verbindung in die umliegenden Ortschaften sowie nach Wien gewährleistet. Wer lieber mit dem eigenen Fahrzeug unterwegs ist, wird sich ebenso freuen: Vösendorf liegt außerdem direkt an der A2 sowie der S1 und auch eine Verbindung zur A21 ist am Knoten Vösendorf gegeben.

Der Bedarf des täglichen Lebens lässt sich hier auch ohne großen Aufwand decken:

Das ermöglichen Nahversorger, Supermärkte sowie diverse Fachgeschäfte in der Umgebung.

Ein vielfältiges Freizeitangebot in unmittelbarer Nähe lässt kaum Wünsche offen:

Wassernixen bietet der Badesee - Wienerberger Ziegelteich - Spaß und Erholung: eine Jahreskarte zur Benützung des Seeparkbads kann gelöst werden; ein Reitstall, unzählige Laufstrecken, eine BMX-Bahn, Minigolf und ein Tenniszentrum runden das Angebot ab. Das sehr gut ausgebaute Fahrradnetz führt Sie, je nach Wunsch, bis nach Wien oder auch in die Thermenregion Wienerwald.

Kultur interessiert Sie mehr als Sport? Mit den regelmäßig stattfindenden kulturellen Veranstaltungen im Schloss wie auch im Schlosspark sind Sie bestens bedient.

Die Marktgemeinde Vösendorf in Niederösterreich hat eine Fläche von rd. 10,48 km² liegt auf ca. 194 m Seehöhe und zählt ungefähr 7.373 Einwohner. Vösendorf gehört zum Bezirk Mödling und grenzt im Nordwesten direkt an die die Bundeshauptstadt Wien und im Südosten unmittelbar an Hennersdorf. Wirtschaftlich zählt Vösendorf zu einer der reichsten Gemeinden.

Die erste Nennung Vösendorfs findet sich in einer Urkunde aus dem Jahr 1175, welche heute in Stift Admont aufbewahrt wird.

Das Schloss Vösendorf wurde um 1200 errichtet – im Zuge der ersten Türkenbelagerung wurden aber sowohl das Schloss als auch die Ortschaft selbst komplett zerstört und vorerst nicht wieder aufgebaut.

Erst 1850 erfolgte die Gründung der heutigen Ortsgemeinde Vösendorf, die damals Zentrum einer Ziegelindustrie war. Um die Ziegellieferungen zu vereinfachen, eröffnete man 1866 eine Bahnlinie nach Wien, die in der Folge zur heutigen Linie der Wiener Lokalbahnen wurde.

Zur Marktgemeinde wurde Vösendorf 1966 erhoben. 10 Jahre später wurde dann der Grundstein für eines der bekanntesten, jedenfalls aber des größten Shopping-Centers Österreichs - die Shopping City Süd – gelegt. Wirtschaftlich zählt Vösendorf zu einer der reichsten Gemeinden Österreichs.

Im später wiedererrichteten Schloss Vösendorf sind heute die Gemeindeverwaltung der heutigen Marktgemeinde Vösendorf sowie ein Museum untergebracht.

 

Rechtliche Info

Als Immobilienmakler sind wir einerseits Ihnen als Interessent, als auch dem Abgeber als Verkäufer bzw. Vermieter verpflichtet. Wir sind einerseits gegenüber dem Abgeber, als auch gegenüber Behörden verpflichtet bei Ungereimtheiten Auskunft geben zu können, an welche Personen Immobilien angeboten wurden.

Auch die europäischen Verbraucherrechte wurden vereinheitlicht, somit wird seit 13. Juni 2014 ebenso mit Ihnen als Interessent ein schriftlicher Maklervertrag abgeschlossen (früher geschah dies mündlich & es entfällt das Ausfüllen von "Besichtigungsscheinen"). Der Verband der Österreichischen Immobilienwirtschaft hat hierzu ebenso eine detaillierte Informationsseite

 

Wir benötigen daher, um Ihnen detaillierte Unterlagen zukommen zu lassen, Ihren Namen und Ihre Wohnadresse (Straße, Hausnummer - wenn vorhanden: Stiege & Tür -  PLZ und Ort).

Der Makler steht mit dem zu vermittelnden Dritten in einem familiären oder wirtschaftlichen Naheverhältnis.

 

Haben Sie eine Immobilie zu verkaufen oder zu vermieten?

Wir freuen uns, diese unseren vorgemerkten Kundinnen und Kunden präsentieren zu dürfen.

Bitte kontaktieren Sie uns gerne unter: +43 664 137 97 00 oder office@haberkorn-immobilien.at für eine kostenfreie und umfassende Erstberatung durch unsere zertifizierten ImmobilienberaterInnen.

Besuchen Sie uns gerne auf unserer Website: Haberkorn Immobilien GmbH

Wir weisen darauf hin, dass zwischen dem Vermittler und dem Auftraggeber ein wirtschaftliches Naheverhältnis besteht. Der Vermittler ist als Doppelmakler tätig.

Objektanfrage